About us

About us

23/01/2020

2019: ein Jahr, in dem viel bewegt wurde

2019 war ein bemerkenswertes Jahr für Quadpack. Umwelt und Verbraucher fordern eine stärkere Übernahme sozialer und ökologischer Verantwortung seitens der Unternehmen. Wir starteten 2019 daher mit dem Vorsatz, unser Denken und Handeln am Prinzip der Nachhaltigkeit auszurichten. Da wir als Verpackungsanbieter eine große Verantwortung für die Umwelt und unser gesellschaftliches und soziales Umfeld tragen, hatten wir uns ehrgeizige Ziele gesetzt, von denen wir viele bereits in die Tat umsetzen konnten. Ich bin stolz und dankbar für all das, was wir im vergangenen Jahr erleben durften und geleistet haben.

Zwei wichtige Akquisitionen sicherten uns einen Platz unter den 10 führenden Kosmetikverpackungsanbietern in Europa: der Erwerb von Louvrette, durch den unsere Produktionskapazität und Marktpräsenz deutlich gestärkt wurden, und die Übernahme der Patente und der gesamten Kosmetiksparte von Inotech, in Verbindung mit einer langfristigen Innovationspartnerschaft. Die Anstrengungen wurden belohnt: Quadpack und Louvrette zusammengenommen werden die finanziellen Budgetziele der Gruppe für 2019 erreichen und die 130-Millionen-Euro-Umsatzmarke überschreiten.

Mit der Notierung an der Euronext Growth schlugen wir ein neues Firmenkapitel auf und erreichten dadurch eine erleichterte Kapitalaufnahme sowie erhöhte Sichtbarkeit im Markt. Wir konnten zudem unsere Erfahrung in Bezug auf gesetzliche Anforderungen, Unternehmensführung und Berichterstattung weiter ausbauen. Wir sind globaler und wettbewerbsfähiger geworden und haben unsere Weichen richtig gestellt.

Außerdem arbeiten wir an wichtigen Geschäftsstrategien, die uns dabei helfen, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern, mehr Kundennähe zu schaffen und die Regionen unserer Standorte zu unterstützen. Ein Beispiel dafür ist RePack, ein Pakt für die Umwelt, mit dem wir uns verpflichten, nur Produkte herzustellen, die entweder recycelt, ersetzt oder wiederverwendet werden können bzw. mit weniger Material auskommen. Hier geht es um weit mehr als um aktuelle Markttendenzen. Wie ein roter Faden zieht sich das Prinzip der Nachhaltigkeit durch alle unsere Unternehmensbereiche und hat einen Einfluss darauf, was wir tun und wie wir es tun. Wir lassen unseren Worten konkrete Taten folgen.

Eine unserer wichtigsten Wachstumssäulen ist die Innovation: Wir führen neue Geschäftsmodelle ein, bieten innovative Leistungen an und entwickeln effizientere Verfahren. Die Arbeiten an unserer Biomasse-Anlage in Torelló haben begonnen. Ziel dieses Projekts ist eine deutliche Verbesserung unserer Energiebilanz. Mit richtungsweisenden Materialien und Produkten und einer an realen Menschen orientierten Bedarfsermittlung und -erfüllung setzen wir neue Trends, die den Markt branchenübergreifend prägen. Ein gutes Beispiel für Kooperation anstelle von Konkurrenz ist unser jüngstes Abkommen mit Sulapac bezüglich nachhaltiger Verpackungslösungen.

Zu Beginn des neuen Jahres möchte ich Ihnen für Ihre Zusammenarbeit auf unserem Weg zur Exzellenz bedanken. Ich glaube, dass wir auch im neuen Jahr positiv überrascht sein werden.

Vor allem aber möchte ich Ihnen ans Herz legen, sich für die wirklich wichtigen Dinge im Leben Zeit und Energie zu nehmen: Anteilnahme, Fürsorge und die Sicherung einer besseren Zukunft für alle. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute für das neue Jahr!

Tim Eaves
Geschäftsführer und Mitbegründer

Type image Type video Logo linkedin Logo instagram Go to