Home
08/09/2015

Yonwoos Innovationsmaschine

Trends und Innovationen sind alles in der Schönheitsindustrie. Deshalb liegt dem Airless-Verpackungshersteller Yonwoo die Ideenschöpfung besonders am Herzen.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum widmet sich ausschließlich der Entwicklung neuer Konzepte. Abgetrennt vom Rest der Organisation, hat das Zentrum sein eigenes Budget und die Autorität und Freiheit, den Ideen nachzugehen. Mit elf Designern und mit der Unterstützung von 21 Ingenieuren bringt es jährlich ca. 100 neue Verpackungen heraus.

"Die Konzepte können einem vorgegebenen Thema oder Trend folgen oder einer verrückten Idee entspringen", erklärt der Export-Vertriebsleiter Daniel Cha. "Darum arbeiten sie im Team mit Ingenieuren, um sicherzustellen, dass praktisch entwickelt werden kann."

Einmal im Monat präsentiert jeder Designer ein oder zwei Designs. Diese werden entsprechend einem bewährten Yonwoo-Rezept ausgewertet, wobei Trends, Nachfrage am Markt, technische Überlegenheit, Rezepturschutz und Ergonomie berücksichtigt werden. Eine zweite Bewertungsrunde klassifiziert, ob die ausgewählten Konzepte für den heutigen oder morgigen Markt oder doch erst in unbestimmter Zukunft reif sind.

Insgesamt schaffen es jährlich rund 15 vollwertige Produkte in die Produktpalette von Yonwoo, was das F&E-Zentrum zu einer echten Innovationsmaschine macht.