Home
17/03/2016

Feiner, trockener Sprühnebel aus der Airless-Tube

Sprühspender haben derzeit Hochkonjunktur. Die Zahl der Anwendungen ist groß und facettenreich und reicht von erfrischenden Gesichtssprays und Make-up-Fixiersprays über Gesichtswasser bis hin zu unterschiedlichen Haarpflegeanwendungen, wie etwa Haarsprays oder Sonnenschutzsprays für Haare. Mit der neuen Airless Spraytube präsentiert die Quadpack Gruppe nun ihren eigenen Beitrag für diese Kategorie mit klaren Vorteilen gegenüber dem aktuellen Marktangebot an fein dosierten Sprühspendern.

„Vier Jahre intensiver Produktentwicklung brachten ein extrem trockenes, feindosiertes Spray in einer benutzerfreundlichen, kostengünstigen Verpackung hervor, die für ein positives Verbrauchererlebnis sorgt“, erklärt James Ki, Geschäftsführer von Yonwoo, Produktionspartner der Quadpack Gruppe.

Diese anspruchsvolle Tube ist mit der Airless-Technologie von Yonwoo ausgestattet und schützt die Formel so in einer luftdichten Umgebung vor externen Verunreinigungen. Zudem wird das Produkt bis zum letzten Tropfen aufgebraucht und somit nichts verschwendet. Aufgrund der Airless-Technologie sprüht das Produkt mit 360-Grad-Dosierung aus jedem Winkel - egal ob von der Seite oder über Kopf - und eignet sich daher ideal für Haarpflegeanwendungen. Schließlich ist es schwierig, ein Haarpflegeprodukt auf dem Hinterkopf aufzutragen, ohne den Spender umzudrehen. Dieses Problem wird mit der Airless Spraytube geschickt gelöst.

Die praktische Spraytube ist entweder mit Aluminium (LuxeFoil) oder EVOH (Ethylen-Vinylalkohol-Copolymer) beschichtet, wodurch der Inhalt zusätzlich vor Sauerstoff und anderen äußeren Einflüssen geschützt wird.

Um das hochwertige Erscheinungsbild des Produkts abzurunden, kann die Tube durch Offsetdruck, Siebdruck und Heißprägung dekoriert und der Hals mit Aluminium veredelt werden.

Die handliche Airless Spraytube mit wahlweise 25 und 30 mm Durchmesser passt in jede Tasche und ist der perfekte Begleiter für unterwegs.