Fragrance

Fragrance

26/04/2016

Verpackungstrends - Kosmetik für unterwegs

Die vielbeschäftigte Frau von heute steht unter ständigem Druck. Ein beschleunigter Lebensrhythmus und ein gesteigertes Körperbewusstsein, das durch soziale Medien geschürt wird, bestimmen den hektischen Alltag der modernen Frau. Smarte Schönheitsprodukte sind gefragt, die immer und überall angewendet werden können. Verpackungsanbieter reagieren mit immer findigeren Lösungen und reiten damit auf der steigenden Trendwelle der Schönheitspflege für unterwegs.

Transportierbarkeit

Die Transportierbarkeit ist eines der wichtigsten Merkmale dieses Trends. Im Bereich der Kosmetik werden Formeln in Sticks gegossen, während für traditionell leicht verschmutzende Kosmetika, wie etwa Flüssigfoundation, loser Puder und Nagellack, neue, elegante Verpackungslösungen genutzt werden, die bequem überall mitgenommen werden können. Wichtig dabei ist für alle Formeln, dass das Produkt fest verschlossen bleibt, um ein Auslaufen in der Handtasche zu vermeiden. Eine besonders große Nachfrage besteht daher nach luftdichten Verschlüssen.

Im Parfümbereich sind Purse Sprays angesagt, die bequem in jede Handtasche passen. Auch feste Parfums erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie äußerst handlich und praktisch zum Mitnehmen sind.

Bei der Hautpflege hat sich das traditionelle Necessaire für persönliche Pflegeprodukte von einem kompakten Toilettenbeutel mit Shampoo, Conditioner und Körperlotion im Reiseformat erweitert und umfasst mittlerweile neue Anwendungen wie etwa Sonnenpflege- oder Wellnessprodukte für den Massen- bis zum Premienmarkt. Da Kosmetiktaschen immer anspruchsvoller und eleganter werden, spielt die Sekundärverpackung in diesem Bereich eine zunehmend wichtige Rolle.

Das optimale Format

Auch die Formate haben sich geändert. Mini- und Reiseformate liegen weiterhin im Trend, aber das neue Schlagwort im aktuellen Markt heißt "Rightsizing", also die Optimierung des Formats. Die neue Größe präsentiert sich kleiner als das Standard- aber größer als das Miniformat: So lassen sich Produkte leicht transportieren und bieten gleichzeitig ausreichend Fassungsvermögen für mehrere Anwendungen. Ein entscheidender Punkt hierbei ist die Müllvermeidung. Da Kosmetika nunmehr mit Mindesthaltbarkeitsdatum gekennzeichnet werden, ist offensichtlich, dass Verpackungen möglicherweise mehr Inhalt haben als vor Verfall der Formel aufgebraucht werden kann. Eine Verpackung mit mittelgroßem - oder richtigem - Format sorgt für Produktsicherheit, Kosteneinsparung und Abfallvermeidung und gewinnt daher auf der ganzen Linie.

Auch im Parfümbereich setzen sich neue Formate durch. Nischenmarken lancieren Kennenlern-Sets mit drei bis fünf Parfums in mittelgroßen Flakons von rund 10 ml. Verbraucher haben so die Gelegenheit, eine neue Produktreihe auszuprobieren, ohne für das Standardformat zu bezahlen oder befürchten zu müssen, dass das Produkt rasch zur Neige geht. Nichtsdestotrotz erleben Parfums im Miniaturformat eine gewisse Renaissance, besonders bei Sammlereditionen oder Duty-Free-Produkten.

Multifunktionalität

Schönheitsprodukte für unterwegs setzen eine einfache und problemlose Anwendung voraus. Neue Verpackungskonzepte bieten multifunktionale Lösungen für ein unkompliziertes Auftragen und Auffrischen der Kosmetik an; auch der Wechsel von Bürolook zum Party-Outfit lässt sich problemlos überall meistern.

Mehrere Anwendungen werden in einer einzigen Verpackung kombiniert. 2- oder 3-in-1-Produkte ermöglichen es Frauen, ihre Lieblingskombinationen für Lippen- und Wangenfarbe oder Foundation und Concealer bequem zu transportieren. Diese vielseitigen Produkte werden zudem mit integrierten Applikatoren angeboten, wie etwa Schwämmchen, Pinsel oder Augenbrauenkämmchen. Auch Hautpflegeprodukte lassen sich zum Beispiel in einer Tube mit eingebauter Pipette oder Pumpsprühkopf einfach und unkompliziert überall anwenden.

Bei der aktuell angesagten Kosmetik für unterwegs spielt die Verpackung eine maßgebliche Rolle und ein Ende dieses Trends ist noch nicht abzusehen. Trockenformeln, Einzeldosierungen, Mini-Kosmetiksprays und andere innovative Konzepte werden in den nächsten Monaten ihren Weg in die Verkaufsregale finden. Bald gibt es keine Ausrede mehr dafür, sich nicht immer und überall von seiner besten Seite zu zeigen!