Fragrance

Fragrance

07/09/2015

Luxusdeckel aus Holz für Guerlain's L'Eau Boisee

Vetiver, eine duftende Graswurzel aus Indien wurde zur Inspiration für das vierte Parfüm im Sortiment von Guerlain Homme. Durchdrungen von leicht holzigen Noten erscheint L'Eau Boisée in der typischen quadratischen Flasche und wird dazu passend mit einem von Technotraf entwickelten Deckel aus Holz geschmückt.

Nach Aussage von Guerlain beschwört die Glas- und Eschenholz-Flasche die männlichen Eigenschaften in kompromissloser Eleganz. Bei der Herstellung des Deckels kopierte Technotraf die genaue Geometrie der Glasflasche, die für das Sortiment Guerlain Homme verwendet wurde. Das Replizieren des vorhandenen Surlyn-Deckels für einen Eschenholzdeckel sorgte für eine perfekte Anpassung zwischen Komponente und Flasche.

Der Deckel trägt eine Laser-gravierte Logodekoration auf der Oberseite in subtilem Hohlpräge-Look. Eine Schutzschicht aus Lack überzieht den Deckel und bringt die Holzmaserung heraus. Durch Variation der Maserung auf jedem Deckel wird jede Flasche von Flasche L'Eau Boisée einzigartig.

Das verwendete Holz stammt aus nachhaltiger, PEFC-zertifizierter Forstwirtschaft und schließt damit an  sie sozialen und ökologischen Projekten von Guerlain an. Für L' Eau Boisée selbst wird in Südindien kultiviertes Vetiver verwendet, das der einheimischen Bevölkerung ein Einkommen sichert und das Land vor Erosion durch Elefanten schützt, die den Duft nicht mögen.

Technotraf Wood Packaging gehört zur Quadpack Group.