Fragrance

Fragrance

18/05/2018

Bei Acqua di Giò Absolu trifft Meer auf Holz

Mit seinem Herrenduft Acqua di Giò Absolu zelebriert Giorgio Armani die faszinierende Verbindung zwischen frischem Wasser und warmem Holz. Die ikonische Flaschenform des Kultdufts Acqua di Giò wurde um einen einzigartigen Deckel ergänzt, der aus nachhaltig gewonnenem Eschenholz in Quadpacks Holzunternehmen hergestellt wird.

Er ist in einem satten Braunton lackiert und mit einer Monogramm-Gravur von Giorgio Armani versehen. Das Holz verschmilzt mit einem metallisch glänzenden Flaschenhals und reflektiert so die holzigen und aquatischen Noten des Dufts selbst.

Mit Begeisterung entdeckte das Team von L'Oréal während des Entwicklungsprozesses mit Quadpacks Design- und Fertigungsexperten das aufregende Universum des Holzdesigns. Sie lernten zahllose Gestaltungsmöglichkeiten kennen, die sich anhand automatisierter Herstellungsverfahren realisieren lassen. Das Emissionskontrollsystem und der Produktionsabfallsammlungsprozess des Fertigungsbetriebs stimmten perfekt mit den Nachhaltigkeitszielen von L'Oréal überein.

In enger Zusammenarbeit wurden verschiedene Varianten getestet, um schließlich die perfekte Ergänzung für den Flakon des neuen Parfums zu kreieren. Das Ergebnis ist ein nachhaltiger Deckel in hochwertiger Optik für die Marke Armani.