Fragrance

26/11/2020

Obvious, ein neues Konzept von nachhaltigem Luxus

Das Nischenduftlabel Différentes Latitudes lanciert eine neue umweltfreundliche Duftreihe, die sich auf das Wesentliche konzentriert

Bei einer Reise durch Indien hatte der französische Parfum-Pionier David Frossard eine Offenbarung. Um der Hektik der Stadt zu entkommen und in der Natur zu entspannen, nahm er eine Rickscha und fuhr ans Meer. Leider wurde er enttäuscht, denn anstatt weißem Sand bis zum Horizont traf er auf einen mit Plastik und anderem Müll übersäten Strand. „Hier wurde für mich offensichtlich, dass die edlen Luxus-Parfums, die ich kreieren wollte, die Umwelt so wenig wie möglich belasten durften‟, erinnert er sich.

Mit der Nischenduftmarke Obvious, der vielversprechenden Neulancierung von Différentes Latitudes, fasst Frossard auf dem aussichtsreichen Markt der nachhaltigen Luxusparfümerie Fuß. Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne wurde das Parfum im November mit sieben verschiedenen Duftrichtungen lanciert. Sämtliche Komponenten, von den Inhaltsstoffen bis hin zur Umverpackung, wurden sorgfältig ausgewählt, um Abfall möglichst zu vermeiden: die Formel mit organischem, biologisch abbaubarem Alkohol, die Umverpackung aus FSC™-zertifiziertem Papier und Baumwolle, der recyclingfähige Flakon aus 30 Prozent recyceltem Glas sowie Quadpacks Monomaterial-Deckel aus nachhaltig gewonnenem Kork. „Der Deckel verrät viel über den Charakter des Produkts: Er wirkt unkonventionell, schick, natürlich und gleichzeitig modern‟, so die Bilanz des findigen Unternehmers.

Obvious wird vollständig in Europa hergestellt und steht für den ‘europäischen Stil’, dem Frossard zu neuem Glanz verhelfen möchte. „Bei Preis- und Marketingstrategie orientiert sich der Markt der Luxusparfümerie heute hauptsächlich an Premium-Kunden aus Amerika, Asien und dem Mittleren Osten. Ich wollte ein Produkt entwickeln, das sich auf den europäischen Kunden zurückbesinnt‟, erklärt er.

Das ursprünglich über die Crowdfunding-Plattform Ulule vermarktete Sortiment hat sich mittlerweile an die ‘neue Normalität’ angepasst: Kunden können sieben Duftproben zum Testen ordern, ihr Lieblingsparfum daheim auswählen und sich den gewünschten Parfumflakon dann nach Hause liefern lassen. Auch das Einkaufserlebnis in der Boutique ist möglich: Différentes Latitudes betreibt die legendäre „Bar à Parfum“ in Paris.

Entdecken Sie Quadpacks nagelneues Sortiment mit nachhaltigen Korkdeckeln.