Quadpack News

25/07/2023

Vom Zusammenarbeiten, Zusammenhalten und zusammen Wachsen

Zum 20. Firmenjubiläum reflektieren die Gründer von Quadpack über die Anfänge des Unternehmens

Im Jahr 2003 schlossen sich die drei Verpackungsfirmen Belcos Packaging, Spanien, Lenglart Packaging, Frankreich, und Gadbrook Packaging, UK, zur Quadpack Group mit Sitz in Barcelona zusammen. 20 Jahre später ist Quadpack eine global agierende Unternehmensgruppe, die auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblickt. Alles begann mit Tim Eaves, Philippe Lenglart und Jeremy Garrard, drei Vorausdenkern der Verpackungsbranche, die ihre Kräfte bündelten, um Kosmetikmarken erfolgreicher zu machen (to help beauty brands perform).

Tim Eaves: „Ich war Eigentümer von Belcos, einem Verpackungsanbieter mit Sitz in Barcelona. Im Jahr 2002 war ich mit Jeremy Garrard, dem Besitzer von Gadbrook Packaging, auf einer Handelsmesse in Hong Kong. Ich sagte zu ihm: Wir tun doch dasselbe, nur von verschiedenen Ländern aus. Was hältst du davon, wenn wir uns zusammentun? Ach ja und außerdem habe ich da einen großartigen Freund in Frankreich, Philippe Lenglart, der Produkte aus Asien importiert. Einige Wochen später trafen wir uns alle am Flughafen Stansted, wo wir beschlossen, Quadpack als eine Art Dachgesellschaft zu gründen. Unsere jeweiligen Unternehmen ließen wir unter ihrem eigenen Firmennamen weiterlaufen.“

Philippe Lenglart: „Wir benutzten Quadpack als gemeinsamen Namen für Marketing, Messen und Partner. Dann beschlossen wir, unser eigenes Einkaufsbüro in China zu eröffnen, um Beschaffung, Lieferung und andere Aktivitäten zu koordinieren.“

Jeremy Garrard: „Damals gab es noch kein Internet, das heißt, natürlich schon, aber keine großen Online-Shops wie zum Beispiel Alibaba. Da nur wenige europäische Kosmetikfirmen nach China reisten, um ihre Verpackung dort zu beschaffen, erledigten wir das für sie. Wir kauften ein, verkauften weiter und schufen Mehrwert für unsere Kunden, unsere Herstellungspartner und nicht zuletzt für uns selbst. Klingt eigentlich logisch, oder? Doch mit dem Ehrgeiz und Mut, den wir dabei an den Tag legten, konnten wir Berge versetzen.“

Philippe Lenglart: „Alles war so anders in Asien: das Essen, die Hotels, die Art zu arbeiten. Auf unserer ersten Reise nach China besuchten wir einige Firmen gemeinsam und erkannten, welch enormes Potenzial sich hier verbarg.“

Tim Eaves: „2003 – ein Jahr später – waren wir dann alle zusammen in Shanghai. Auf einer Busfahrt haben wir angefangen, darüber nachzudenken, ob wir unsere Firmennamen aufgeben und jeweils durch Quadpack Spanien, Quadpack UK und Quadpack Frankreich ersetzen sollten. Ich war zunächst strikt dagegen. Belcos hatte sich bereits als starke Marke etabliert, doch Jeremy und Philippe konnten mich schließlich überzeugen. Quadpack ist also aus einer Zusammenarbeit entstanden – ein Begriff, der heute oft zur Beschreibung eines faireren Unternehmertums verwendet wird. Dieses Miteinander praktizierten wir bereits vor 20 Jahren, wobei die Zusammenarbeit nicht nur uns selbst betraf, sondern auch Lieferanten und Kunden mit einschloss. All die Jahre haben wir hart gearbeitet und viel investiert, um Geschäftsbeziehungen aufzubauen, die für alle Beteiligten vorteilhaft sind.“

Type image Type video Logo linkedin Logo instagram Go to