Skincare

Skincare

08/05/2013

Verpackungen im Öko-Stil

Vorbei sind die Zeiten, als Natur-Kosmetik gleichbedeutend war mit kostengünstigen Rezepten in Eigenproduktion mit fragwürdigen Ergebnissen. Das Konzept natürlicher Schönheit umfasst heute das gesamte Kosmetikspektrum mit Luxusmarken, die erstklassige Natur-Behandlungen ohne künstliche Zusatzstoffe anbieten. Die Kosmetikbranche geht nun sogar über die organischen Rezepturen hinaus und nimmt auch umweltfreundliche Verpackungen im neuen Öko-Stil auf.

Quadpack bietet ein breites Spektrum an Verpackungslösungen, die sich hervorragend für Naturkosmetik-Marken eignen. Für die Öko-Hautpflege ermöglicht Yonwoo’s Airless-Angebot den Kosmetikunternehmen einen weitgehenden Verzicht auf künstliche Konservierungsmittel, da Airless das Produkt vor externen Verunreinigungen schützt. Apollos patentierte Schaumpumpen halten alle Metallteile zum erhöhten Schutz der Rezeptur vom Produktteil fern. Alles kann aus PP, PE und anderem recyclefähigen Material hergestellt werden, einschließlich einem ganzen Airless-Sortiment mit recyceltem Karton (hier klicken).

Für "Öko-Make-up" empfiehlt Quadpack schöne Kompakt- und Lippenstiftlösungen aus Holz von Technotraf. Ganz im Trend der Rückbesinnung der Make-up-Kosmetik auf ihre Wurzeln weckt Holz ein angenehmes Gefühl von Handgemachtem, das den Verbraucher zurück zur Natur bringt.

Öko-Düften verleiht strukturierte Verpackung eine echte sensorische Erfahrung. Mit natürlichen Materialien wie Glas und Holz kann Verpackung die ökologischen Referenzen des Parfüms unterstreichen.

Auch Hygieneartikel können natürlich sein und hier bringt Quadpack eine Vielzahl von Erfahrungen in der Entwicklung von Verpackungslösungen für natürliche Deodorants ein.