Home
08/09/2015

Mascaras von Brivaplast: optimale Wirksamkeit der Rezeptur

Egal wie fortschrittlich eine Rezeptur ist: Eine Mascara kann nur so wirksam sein, wie ihre Verpackung es zulässt. Die bei Quadpack erhältlichen Mascara-Verpackungen von Brivaplast sind so entwickelt, dass sie das Beste aus der Rezeptur herausholen. Kein verklumpen, längere, voluminösere Wimpern: Mit dem High-Tech-Design von Brivaplast können Markeninhaber wirklich halten, was sie versprechen. 

„Die Arbeit und die Investition bei der Entwicklung einer Mascara-Rezeptur muss auch auf die Verpackung ausgeweitet werden, wenn die gewünschte Wirkung tatsächlich erreicht werden soll,“ erklärt Anna Poletto, Managerin für Forschung- und Entwicklung bei Brivaplast. „Bei einer Mascara-Verpackung handelt es sich um ein perfekt abgestimmtes, integriertes System. Vom Schaftdurchmesser über die Wirkungsweise der Bürste bis hin zur Zusammensetzung der Borsten: Die Verpackung muss speziell auf die Rezeptur abgestimmt sein, damit diese hält, was sie verspricht. Bei Brivaplast fertigen wir Verpackungen, mit denen sich die Mascara voll entfalten kann.“ 

Die professionellen Mascara-Verpackungen von Brivaplast sind mit einer festen Standardbürste oder mit der speziell von Brivaplast entwickelten flexiblen, Biinjektions-Bürste erhältlich. Diese patentierte Technologie sorgt für eine perfekte Dosierung, verhindert das Auslaufen und ermöglicht nach Gebrauch das problemlose Verschließen. 

Flasche, Verschluss und Schaft wurden mit dem Ziel konzipiert, die Anwendung zu optimieren. Die Hauptbestandteile können in verschiedenen Kombinationen gefertigt werden und passen sich so an jede Marke, jede Anwendung und jedes Budget an. 

Brivaplast-Mascaras sind mit Fassungsvermögen zwischen 8 ml und 14 ml erhältlich und können mit Faser- oder Kunststoffborsten ausgestattet werden.