Home
21/08/2015

Quadpack verpackt den ersten farbigen Lippenstift von Dermophil Indien

Speziell formulierte Schutz- und Pflegeprodukte für Lippen, Haut und Hände gewinnen zunehmend an Bedeutung. Wenn zusätzlich modische Farben mit ins Spiel kommen, ist der Markterfolg vorprogrammiert. Der erste Lippenstift des französischen Unternehmens Dermophil Indien folgt diesem Konzept und vereint dabei die für die Firma typischen Produkteigenschaften von Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit mit Luxus und Glamour.

Die Ursprünge der Firma reichen auf das Jahr 1918 zurück, als Apotheker und Firmengründer Joseph Uzac eine Formel zur Behandlung von Sonnenbrand entwickelte. Auch heute noch steht der Schutz vor äußeren Aggressionen und die Beruhigung empfindlicher und gereizter Haut im Mittelpunkt der Unternehmensaktivitäten. Die Salben, Handcremes und Balsam-Stifte von Dermophil Indien werden in Apotheken in Frankreich und der ganzen Welt verkauft.

Der erste kosmetische Lippenstift des Dermatologieunternehmens ist in fünf modischen Farben erhältlich, schützt die empfindliche Lippenkontur aber nach wie vor mit einer Formel aus nährender Sheabutter, hautregenerierendem Vitamin E und UV Filtern. Als Alternative zu der herkömmlichen Verpackung in Grün und Weiß entschied sich Dermophil Indien für ein repräsentatives Design aus dem Hause Quadpack.

„Während der Entwicklungsphase stellte uns Quadpack sehr viele Fragen“, berichtet Pascale Bataille, Einkäuferin bei Dermophil Indien. „Auf diese Weise wurde gleich zu Beginn ein präzises Produktbriefing erstellt, das nicht nur ein anspruchsvolles Design ermöglichte, sondern auch die Weichen für ein technisch perfekt ausgereiftes Endprodukt stellte.“

In enger Zusammenarbeit mit dem Team des französischen Unternehmens entwickelte Quadpack eine schlanke Aluminiumhülle mit mattem Finish auf der Außenseite und einem glänzenden Innenteil. Das Firmenlogo in schwarzem Siebdruck auf der matten Oberfläche verleiht dem eleganten Konzept den letzten Schliff, um den Lippenstift erfolgreich vom übrigen Produktsortiment der Firma zu differenzieren.