Skincare

29/10/2020

Sicher und sauber: Optimaler Schutz für Formel und Umwelt

Mit einem Spendersystem, das die Stabilität der Formel und eine hygienische Anwendung ermöglicht, ist Airless der ultimative Trend im Bereich der Kosmetikverpackung

Alle Beauty-Experten wissen: Ein erfolgreiches Produkt ist die gelungene Kombination aus einer guten Formel und der richtigen Verpackung. Immer schon legten Verbraucher Wert auf Kosmetik mit nachgewiesener Wirksamkeit und Sicherheit. Ganz oben auf der Wunschliste stehen mittlerweile aber auch Produkte, die gleichzeitig mit weniger Konservierungsstoffen oder gar mit weniger Wasser auskommen.

Diesen Spagat schaffen Airless-Verpackungen mit einem Spendersystem, bei dem die Formel vor der Anwendung nicht in Kontakt mit der Luft kommt. Pierre-Antoine Henry, Bereichsleiter bei Quadpack, erklärt die zahlreichen Vorzüge dieser ausgeklügelten Technologie: „Da viele aktive Wirkstoffe oxidationsempfindlich sind, wird ihre Wirkkraft durch eine Airless-Verpackung verstärkt. Durch optimalen Formelschutz können Konservierungsstoffe gespart und damit die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlicherer Kosmetik erfüllt werden.“ Außerdem wird weniger verschwendet, da die Pumpe über 95 Prozent der Formel erfasst.

Sehr wichtig für den Verbraucher ist derzeit auch die hygienische Dosierung. Da der integrierte Applikator des Airless-Systems verhindert, dass der Verbraucher mit dem Produkt im Flascheninneren in Berührung kommt, wird die Stabilität der Formel gewährleistet. „Konsumenten achten heutzutage mehr denn je darauf, was sie anfassen, und möchten sicherstellen, dass das Produkt kontaminationsfrei dosiert wird‟, weiß Henry.

Auch bei der Airless-Verpackung stehen alle Zeichen auf Nachhaltigkeit und wiederverwertbare Lösungen. Quadpack arbeitet derzeit an der Erweiterung seines Sortiments mit mehr recyclingfähigen Materialien und metallfreiem Airless-Mechanismus. Entdecken Sie das Airless-Sortiment der Q-Line von Quadpack: Klassische, Regula-, Holz-, Konico- und Soul-Airless-Spender.