Quadpack News

Quadpack News

21/06/2022

Holz als krönender Abschluss des nachfüllbaren Eau de Parfum Acqua di Giò

Giorgio Armani entschied sich bei seinem neuesten Herrenduft für einen Deckel von Quadpack aus nachhaltig gewonnenem Holz

Mit seinem neuen nachfüllbaren Eau de Parfum Acqua di Giò erreicht Giorgio Armani einen wichtigen Meilenstein bei der Verringerung des ökologischen Fußabdrucks der Marke. Der legendäre Herrenduft aus nachhaltig beschafften Inhaltsstoffen ist in einem neuen, nachfüllbaren Flakon verpackt, auf dem ein Holzdeckel aus dem Hause Quadpack thront.

Von Inhalt bis Verpackung: Als Inspiration für das gesamte Duftkonzept diente die Natur. Zu den natürlichen Zutaten der Essenz gehören von Hand gepflückte Mandarinen aus Süditalien oder Patschuli aus Guatemala, das in Solidaritätsprogrammen geerntet wird. Der kristallklare Flakon aus recyceltem Glas lässt sich dank innovativem Nachfüllsystem in allen Formaten immer und immer wieder verwenden und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Mit dem eleganten, dunklen Deckel aus nachhaltig gewonnenem Eschenholz, der von Quadpack gefertigt und durch Lasergravur dekoriert wird, schließt sich der Kreis der verantwortungsvollen Produktion. 


„Der Holzdeckel steht für den nachhaltigen Ansatz unseres Produktkonzepts, das auf natürlicheren und recycelbaren Rohstoffen basiert”, erklärt Priscillia Baralla, Produktentwicklungsleiterin bei Armani Fragrances.

Acqua di Giò Eau de Parfum wird wahlweise im nachfüllbaren 40-, 75- oder 125-ml-Format samt 150-ml-Nachfüllflasche angeboten.